Autor: Thorsten Leiendecker

Noch ein Abschied

von Christa Straub Rieselfeld – das waren spannende Anfänge. Die Frage war, ob Kirche in einem neuen Stadtteil noch Fuß fassen kann. Und die Erfahrung: Viele Menschen wollten dabei sein, wenn Kirche einen neuen Anfang gestaltet! Pioniergeist war zu spüren. Das war für mich ansteckend, prickelnd, aufregend. Rieselfeld – das war: Den Gottesdienst am Sonntag als zentralen Treffpunkt der Gemeinde lebendig und ansprechend zu gestalten und mitzuwirken am Aufbau eines lebendigen Stadtteils. Ich bin gerne zu Einweihungen gegangen, von Kindertagestätten z.B. oder zum K.I.O.S.K. Das waren Gelegenheiten, sich zu treffen und kennen zu lernen. Rieselfeld – das waren neue...

Read More

Neues Gesicht

von Sarah Herm Ab September darf ich, Sarah Herm, als Pastoralassistentin die katholische Kirche und die Ökumene hier mitgestalten. Ganz neu ist die Stadt für mich nicht. Während meines FSJs 2006 in der Caritas-Werkstätte in Haslach und der ehrenamtlichen Tätigkeit bei der Lebenshilfe hatte ich bereits Kontakte ins Rieselfeld. Ich habe Theologie in Freiburg studiert, weil mich interessiert, wie wir als ChristInnen unseren Glauben (und Zweifel) begründet in dieser Welt leben können. Ich bin überzeugt, dass die biblischen Antworten auf die Frage, wie Leben gelingt, auch heute relevant sind. Doch wie wird das in unserer Sprache und unseren Ritualen...

Read More

Vandalismus am Jugend-Container

Am Wochenende vom Freitag, 09.09. bis Montag, 12.09. wurde am Jugend-Container von Kinder und Jugend im K.I.O.S.K. auf dem Sport- und Freizeitgelände „Hirschmatten“ eingebrochen. Die bislang unbekannte Täterschaft hat mit einem unbekannten Werkzeug die Eingangstüre am Jugend-Container soweit aufgehebelt, dass sie in den Container gelangen konnten. Dabei wurde ein Stromerzeuger „CMI-Generator C-G-2800“ im damaligen Neuwert von 200,- Euro geklaut. Ansonsten haben die Diebe nur den Jugend-Container durchstöbert, aber nichts mitgenommen. Außerdem wurde versucht im benachbarten Sport-Container („Sport-Box“) einzubrechen. Die Täter haben die Zinkbleche an der Außenfassade aufgehebelt und aufgebogen. Allerdings gelang es Ihnen nicht in den Container zu gelangen....

Read More

Der Weg ist das Ziel

Der Weg ist das Ziel! Dieser abgedroschene Satz, der laut google von Konfuzius stammt und daher bis an der Welt Ende Gültigkeit hat, passt auf den ersten durch Bewohner gewählten, aus Bewohnern bestehenden Vorstand des K.I.O.S.K.-Vereins. Dieser Vorstand hat die Trägerschaft des bestehenden K.I.O.S.K. Vereins übernommen, der im Wesentlichen aus hauptamtlichen Mitarbeitern des Projekts Quartiersaufbau der Evangelischen Fachhochschule unter der Leitung des sehr engagierten Prof. Dr. Konrad Maier, bestand. Dieser gewählte Vorstand hat in nicht ganz zwei Jahren intensivste Aufbauarbeit geleistet. Der damalige Vorsitzende Jörg Düsselberg hat das bei der Wahl des nachfolgenden Vorstands auf den Punkt gebracht, er...

Read More

Wie weiter mit der Quartiersarbeit in Freiburg?

Mittlerweile liegt das im Auftrag der Stadt Freiburg von der Firma con_sens erstellte Gutachten „Zukünftige Konzeption der Quartiersarbeit der Stadt Freiburg im Breisgau“ vor. Der darin entstandene Eindruck, die fachliche Arbeit vor Ort wäre beliebig, konzeptlos und ineffektiv, entspricht keineswegs der alltäglichen Praxis in den einzelnen Stadtteilen. So waren es gerade die Fachkräfte der Quartiersarbeit, die in den letzten Jahren immer wieder klare und verlässliche Rahmenbedingungen seitens der Stadt anmahnten und letztlich auf Grund fehlender kommunaler Standards eigene Qualitätsstandards entwickelten, die der Stadtverwaltung vorgelegt wurden. Wenn jetzt vermittelt wird, sowohl die freien Träger als auch die Fachkräfte der Quartiersarbeit...

Read More

STZ online lesen

hier kommt ein Bild rein mit Link zu einem blätterbaren PDF der aktuellen Ausgabe

Ad im Sidebar