kjk-sportcontainerAm Wochenende vom Freitag, 09.09. bis Montag, 12.09. wurde am Jugend-Container von Kinder und Jugend im K.I.O.S.K. auf dem Sport- und Freizeitgelände „Hirschmatten“ eingebrochen. Die bislang unbekannte Täterschaft hat mit einem unbekannten Werkzeug die Eingangstüre am Jugend-Container soweit aufgehebelt, dass sie in den Container gelangen konnten. Dabei wurde ein Stromerzeuger „CMI-Generator C-G-2800“ im damaligen Neuwert von 200,- Euro geklaut. Ansonsten haben die Diebe nur den Jugend-Container durchstöbert, aber nichts mitgenommen.

Außerdem wurde versucht im benachbarten Sport-Container („Sport-Box“) einzubrechen. Die Täter haben die Zinkbleche an der Außenfassade aufgehebelt und aufgebogen. Allerdings gelang es Ihnen nicht in den Container zu gelangen. An beiden Containern wurde ein erheblicher Sachschaden verursacht.

kjk-sportcontainer-2Ferner wurde in den letzten Wochen vermehrt illegal Feuer am Jugendcontainer gemacht (vermutlich überwiegend von Samstag auf Sonntag Nacht) und dabei auch der Granitstein vor dem Jugendcontainer gesprengt und Müll und Glasscherben hinterlassen. Leider wurde zusätzlich am Wochenende 24./25.09. auch die beiden jungen Apfelbäume vor dem Jugendcontainer mutwillig umgeknickt bzw. komplett abgebrochen. Falls Sie etwas beobachtet/mitbekommen haben oder generell etwas an unseren Con-
tainern bemerken, dürfen Sie sich gerne an mich unter der Telefonnummer: 0761/76795-72 oder per E-Mail: Samson.Woldu@rieselfeld.org und an den Polizeiposten Rieselfeld wenden.

Noch ein kleiner Appell an die HundehalterInnen. Leider haben wir im Laufe der Zeit häufig Hundekot auf dem Bolzplatz oder direkt um die Container herum aufgefunden. Wir würden Sie bitte den Hundekot in den Tütchen zu entsorgen. Ein  Tütchenspender befindet sich direkt am Wegrand beim Hügel (In der Verlängerung der Carl-von-Ossietzky-Str.), danke!

Samson Woldu (KjK)